Stadionführung Köln Abseitstour Mit Walter Eschweiler

PDF

Merken

Sonstiges
Walter Eschweiler, die deutsche Schiedsrichterlegende aus der Zeit von 1963-1990 macht die Rolle rückwärts und gewährt Einblicke in die schönsten und spannendsten Momente seiner einmaligen Schiedsrichterkarriere. Aber nicht nur das: Mit ihm kann man auch herrlich über aktuelle Entscheidungen in der Bundesliga fachsimpeln. Ein Phantomtor zum Beispiel, hat es bei ihm nie gegeben.

286 Bundesliga-Spiele hat Walter Eschweiler geleitet, 86 Länder - und 89 Europacup-Spiele. Und, für mehr als ein Dutzend Spieler hat er die Abschiedsspiele gepfiffen: unter anderem für Beckenbauer, Seeler, Pele und Platini. Was für Namen! Inzwischen pfeift er nur noch Promispiele - zuletzt in Köln im November 2013.

Im RheinEnergieSTADION geht er auf Abseitstour. Gemeinsam mit einem Stadionführer geht er in die Katakomben des Stadions, in die Spieler- und Schiedsrichterkabine, die Mixed-Zone und in den Pressekonferenzraum. Und, natürlich läuft er mit seinen Besuchern zur FC-Hymne ins Stadioninnere ein.

"Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift" - eine Tour für alle, die einmal mit der deutschen Schiedsrichterlegende Walter Eschweiler fachsimpeln wollen. Und, die sich noch an seine Rolle rückwärts im WM-Spiel Italien-Peru im Jahr 1983 erinnern.

Terminübersicht

Sonntag, den 21.04.2024

13:30

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 21,00 €
Das Familienticket gilt für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis einschließlich 14 Jahre (4 Personen).

Walter Eschweiler, die deutsche Schiedsrichterlegende aus der Zeit von 1963-1990 macht die Rolle rückwärts und gewährt Einblicke in die schönsten und spannendsten Momente seiner einmaligen Schiedsrichterkarriere. Aber nicht nur das: Mit ihm kann man auch herrlich über aktuelle Entscheidungen in der Bundesliga fachsimpeln. Ein Phantomtor zum Beispiel, hat es bei ihm nie gegeben.

286 Bundesliga-Spiele hat Walter Eschweiler geleitet, 86 Länder - und 89 Europacup-Spiele. Und, für mehr als ein Dutzend Spieler hat er die Abschiedsspiele gepfiffen: unter anderem für Beckenbauer, Seeler, Pele und Platini. Was für Namen! Inzwischen pfeift er nur noch Promispiele - zuletzt in Köln im November 2013.

Im RheinEnergieSTADION geht er auf Abseitstour. Gemeinsam mit einem Stadionführer geht er in die Katakomben des Stadions, in die Spieler- und Schiedsrichterkabine, die Mixed-Zone und in den Pressekonferenzraum. Und, natürlich läuft er mit seinen Besuchern zur FC-Hymne ins Stadioninnere ein.

"Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift" - eine Tour für alle, die einmal mit der deutschen Schiedsrichterlegende Walter Eschweiler fachsimpeln wollen. Und, die sich noch an seine Rolle rückwärts im WM-Spiel Italien-Peru im Jahr 1983 erinnern.


Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.
Rollstuhlfahrer werden gebeten, sich vorab unter Besucherzentrum@koelnersportstaetten.de oder telefonisch unter 0221 716 16 149 anzumelden.
· Der Rasen des Stadions darf nicht betreten werden
· Die Gruppe bleibt während der Stadionführung geschlossen zusammen
· Das Mitführen von Tieren ist nicht erlaubt
· Aufgrund von Veranstaltungen kann es vorkommen, dass nicht alle Bereiche des Stadions besichtigt werden können
· Speisen und Getränke können am Stadion nicht erworben werden
· Alkoholisierte Personen werden von der Stadionführung ausgeschlossen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf die Erstattung des Eintrittspreises.
· Bei einer Verspätung besteht keine Teilnahmegarantie.

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Rheinenergiestadion
Aachener Straße 999
50933 Köln

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.