Deutschland - Frankreich

PDF

Merken

Sonstiges
Deutschland gegen Frankreich! Weltmeister gegen Vize-Olympiasieger! Die deutschen NBA-Stars Dennis Schröder, Franz und Moritz Wagner und Daniel Theis gegen NBA-Sensation Victor Wembanyama, Rudy Gobert, Nicolas Batum und Evan Fournier, dazu zahlreiche EuroLeague-Akteure, das alles in einer großartigen, stimmungsvollen Arena mit 19.000 Zuschauern.

Am Samstag, 06. Juli 2024, um 16.00 Uhr steht die LANXESS Arena in Köln – der Basketball-„Tempel“ der EuroBasket 2022 - bereit für das Aufeinandertreffen der beiden Basketball-Schwergewichte mit olympischen Medaillen-Ambitionen: Deutschland und Frankreich. Wenige Wochen vor dem Beginn der Olympischen Spiele stellt die Partie einen absoluten Basketball-Leckerbissen und –Höhepunkt auf dem Weg nach Paris 2024 dar.

Sehr schöne Erinnerung
Sehr gerne erinnern wir uns an einen der größten Tage in der deutschen Basketball-Länderspielgeschichte zurück. Es ist der 01. September 2022, Schauplatz EuroBasket Arena in Köln, erster Spieltag der FIBA EuroBasket 2022. 38.000 gebannte Augen blicken gespannt ins große Rund und erleben zwei Stunden unvergesslicher Unterhaltung. Zunächst die stimmungsvolle Trikotzeremonie für Dirk Nowitzki, anschließend das Auftaktspiel der deutschen Mannschaft gegen Frankreich. Das Team von Bundestrainer Gordon Herbert begibt sich mit dem starken und umjubelten 76:63-Erfolg auf die atemberaubende Reise bis zur Bronzemedaille.

Diese Partie war zugleich auch das bisher letzte Aufeinandertreffen der beiden Nationen. Wenn man so will, kommt es also zu einer echten Revanche an gleicher Stätte. Deutschland und Frankreich lieferten zuletzt einen komplett unterschiedlichen World Cup ab. Während sich die DBB-Korbjäger in einen wahren Rausch spielten und nach acht ungeschlagenen Spielen sensationell den WM-Titel gewannen, war für die erfolgsverwöhnten Franzosen (ohne Wembanyama) bereits nach der Vorrunde Schluss. Letztlich landeten die Franzosen - genau wie Deutschland beim World Cup 20019 - auf dem 18. Platz. Was daraus entstehen kann, ist hinlänglich bekannt. Man darf und muss also auch weiterhin immer mit den Franzosen rechnen.

„Schon jetzt Gänsehaut“
"Ich freue mich sehr darauf, die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele mit so einem herausragenden Spiel zu starten. Das ist eine großartige Gelegenheit für uns als Team, in Deutschland gegen ein so starke Mannschaft wie Frankreich zu spielen. Außerdem ist es eine sehr attraktive Möglichkeit für unsere Fans, uns so zu unterstützen wie bei der EuroBasket 2022 in Köln. Das war unglaublich, fantastische Atmosphäre, und darauf freuen wir uns wieder sehr", so Bundestrainer Gordon Herbert.

„Das wird ein großartiger Auftakt für unseren Basketball-Sommer 2024. Ich bekomme schon jetzt Gänsehaut, wenn ich daran denke, dass wir in die einmalige Atmosphäre der LANXESS Arena zurückkehren und dort gegen eines der besten Teams der Welt spielen. Das wird sicher wieder ein Basketball-Fest“, sagt Armin Andres, DBB-Vizepräsident für Leistungssport.

68 offizielle Spiele
Die Länderspielgeschichte von Deutschland und Frankreich besteht aus 68 offiziellen Spielen. Gegen kein anderes Land hat Deutschland häufiger gespielt. Die Bilanz kann noch einiges an Verbesserung vertragen, denn den 24 deutschen Siegen stehen 44 Niederlagen gegenüber (Korbverhältnis 4.851:5.147). In Köln spielte eine deutschen Herren-Nationalmannschaft bisher elf Mal, acht Spiele wurden gewonnen.

Gut zu wissen

Preisinformationen

20,00 € - 131,50 € Der ermäßigte Ticketpreis gilt für Schüler, Studierende, Behinderte, Zivildienstleistende und Rentner gegen Vorlage eines gültigen Ausweises und Kinder/Jugendliche ab sechs Jahren bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.

Kinder unter sechs Jahren zahlen keinen Eintritt und haben keinen Sitzplatzanspruch.

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

info@koelntourismus.de

Terminübersicht

Samstag, den 06.07.2024

16:00 - 19:00 Uhr

Lanxess Arena

Willy-Brandt-Platz
50679 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.