Der Gott des Gemetzels

PDF

Sonstiges
Zwei 11-ja¨hrige pru¨geln sich auf dem Schulhof, der eine schla¨gt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneide- za¨hne. Unter zivilisierten Leuten, wie es die Eltern sind, spricht man die Sache gemeinsam durch. So beraten Alain und Annette mit Ve´ronique und Michel bei einem Kaffee, wie man pa¨dagogisch richtig auf Ferdinand (den Ta¨ter) und Bruno (das Opfer) einwirkt, so konsensbemu¨ht und politisch korrekt, wie es sich heutzutage in der westlichen Gesellschaft geho¨rt.

Doch plo¨tzlich brechen sich archaischere Impulse Bahn. Von Sticheleien zu Wortgefechten, von Verbalhandeln zu Handgreiflichkeiten, der Nachmittag degeneriert zur Saalschlacht. Mit diabolischem Humor und erbarmungsloser Treffsicherheit spießt Yasmina Reza in ihrem Stu¨ck die moderne bu¨rgerliche Gesellschaft auf, die hin- und hergerissen ist zwischen aufgekla¨rtem Gutmenschentum und allzumenschlichem, egoistischem Konkurrenzkampf. So verbindlich und watteweich wir uns auch geben mo¨gen, am Ende beha¨lt einer die Oberhand: Der Gott des Gemetzels.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz (4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss) und ist nach dem Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

Besonderheit bei ticketdirect: Das ticketdirect allein ist kein Fahrausweis! In einigen Fällen bieten wir bei ticketdirect ein kostenloses ÖPNV-Zusatzticket an. Wenn dies der Fall ist, dann erkennen Sie es am eingeblendeten print@homePLUS-Symbol (Drucker mit Plus-Symbol).

Preisinformationen

14,20 € - 37,70 €
Bitte beachten Sie die Rabatte für:
• Schüler/Student/Auszubildender (bis 35 Jahre)
• FSJler oder BFDler (bis 35 Jahre)
• Köln-Pass-Inhaber
• Schwerbehinderte ( GdB 100 % )
Das Buchen zusätzlicher, kostenloser Begleitkarten ( Vermerk „B“ im Ausweis ) ist nur telefonisch oder persönlich an der Theaterkasse der Bühnen Köln in den Opernpassagen möglich

Die Ermäßigungsberechtigung ist beim Einlass vorzulegen.
Schwerbehindertenermässigung ab 100 % Rollstuhl sowie Behindertenbegleitkarten nur in der bühneneigenen VVK in den Opernpassagen erhältlich (nicht online) Tel.: 0221/22128410 oder tickets@buehnen.koeln.

Weitere Infos

Bitte beachten Sie:
In unseren Spielstätten gilt aktuell keine Maskenpflicht, wir empfehlen aber das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP-Maske oder FFP2-Maske).

Für Gruppenbuchungen (z. B. mehr als 10 Personen oder im Klassenverband) wenden Sie sich bitte direkt an gruppen@buehnen.koeln, um entsprechende Rabatte zu erhalten.

Terminübersicht

Sonntag, den 29.01.2023

19:30 - 19:45 Uhr

Freitag, den 10.02.2023

19:30 - 19:45 Uhr

Schauspiel Köln Im Depot 1

Schanzenstrasse 6-20
51063 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.