Melaten-Friedhof

PDF

Friedhof
Ein Ort der Stille inmitten der pulsierenden Großstadt: Der über 200 Jahre alte Melaten-Friedhof ist ein wahres Schmuckstück unter den Friedhöfen und nicht nur eine Grabstätte und Ort zum Trauern. Durch sein parkähnliches Erscheinungsbild ist er ein äußerst beliebtes Ziel für Spaziergänger und weit über die Grenzen Kölns hinaus bekannt.

Der Melaten-Friedhof fasst ca. 55.000 Gräber, in denen auch prominente Kölner wie die Familie Millowitsch, Willi Ostermann, Dirk Bach oder die Familie Farina (Schöpfer des "Eau de Cologne") ruhen. Darüber hinaus finden Sie hier zahlreiche imposante Denkmäler und lebendige Kunstgeschichte. Von klassizistischen Grabmälern über Neogotik bis hin zu Neubarock in den Symbolen und Skulpturen - die einzelnen Stile warten in ihrem originalen Kontext auf Sie.

Melaten ist aber auch ein Landschaftsschutzgebiet, in dem zahlreiche Pflanzenarten, über 40 Vogel- und Insektenarten, Eichhörnchen und Fledermäuse ihr Zuhause haben.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

  • Bushaltestelle vorhanden

Eignung

  • für Gruppen

  • für Familien

  • für Individualgäste

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Barrierefreiheit

Menschen mit Gehbehinderung
Rollstuhlfahrer
Menschen mit Hörbehinderung
Gehörlose Menschen
Menschen mit Sehbehinderung
Blinde Menschen

Anreise & Parken

Bus-Linie 142, Haltestelle Geisselstraße
Stadtbahn-Linien 1 und 7, Haltestelle Melaten

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.