Es ist eine alte Geschichte - Von Venus, Amor und von Liebesdingen

PDF

Merken

Sonstiges
Ein Programm über Liebeswonnen und Liebesleid

Kunst, Literatur und Musik

Amouröse Verwicklungen in der griechischen Götterwelt (gemalt von bedeutenden Künstlern wie Botticelli, Cranach oder Tizian) bilden den Rahmen dieses Programms. Sie erfahren von der Süße der Liebeswonnen und von dunklen Abgründen des Liebesleids.

Ulrich Forster erzählt u.a. die Geschichte von „Amor als Honigdieb“, von der Liebesaffäre der Venus mit dem Kriegsgott Mars.

Jacques Neureuter und Thomas Lachmann spielen Musik von Robert Schumann, Edward Elgar, Richard Strauß, Fritz und Georg Kreisler, sowie eigene Improvisationen. Gedichte von Heinrich Heine, Mascha Kaleko, Christian Morgenstern und anderen mehr mischen sich zwischen die Klänge.

Ulrich Forster: Moderation, Rezitation und Gesang
Jacques Neureuter: Violoncello
Thomas Lachmann: Klavier

Terminübersicht

Sonntag, den 12.05.2024

18:00

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 22,00 € Bitte beachte die Hinweise des Veranstalters:

Der Einlass erfolgt ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Ermäßigungen sind vor Ort nachzuweisen!

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Hinterhofsalon
Aachener Str. 68
50674 Köln

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.