Antifeminismus - eine politische Agenda

PDF

Merken

Ausstellung
Bis zum 2. Februar 2025 zeigt das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln die Wechselausstellung „Antifeminismus - eine politische Agenda“.

Die Schau gibt grundlegende Einblicke in das Themenfeld Antifeminismus und ordnet das Phänomen ein – historisch, gesellschaftlich und politisch: Sie betrachtet Antifeminismus nicht (nur) als Gegenbewegung zu Feminismus, sondern als grundlegende Ideologie in patriarchalen Gesellschaften. Gleichzeitig stellt die Ausstellung Fragen nach der historischen Kontinuität von Antifeminismus und beleuchtet die Auswirkungen antifeministischer Mobilisierungen. Dabei lädt sie zum Reflektieren und zur eigenen Auseinandersetzung mit dem Thema ein: Immer wieder werden Bezüge zu den Lebenswelten der Besucher*innen hergestellt.

Terminübersicht

Mittwoch, den 17.07.2024

10:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag, den 18.07.2024

10:00 - 18:00 Uhr

Freitag, den 19.07.2024

10:00 - 18:00 Uhr

Gut zu wissen

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

  • für jedes Wetter

  • Zielgruppe Jugendliche

  • Zielgruppe Erwachsene

  • Zielgruppe Familien

  • Zielgruppe Senioren

  • für Schulklassen

  • für Familien

  • für Individualgäste

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

Unsere Empfehlung

NS-Dokumentationszentrum
Museum/Ausstellung

In der Nähe

Anfahrt
NS-Dokumentationszentrum
Appellhofplatz 23-25
50667 Köln