Brauwelt

PDF

Merken

Brennerei

Sünner Kölsch & und Mühlen Kölsch: die zwei ältesten Kölsch-Brauereien vereint

Köln, Deutzer Freiheit, 1830: eine einzige Brücke führt hier über den Rhein, in der Nähe ein im Wasser verankertes Flussschwimmbad und ein Häuschen für den Brückenzoll – hier gründete Franz Hess einst die Hausbrauerei der Gebrüder Sünner, eine der ältesten noch produzierenden Brauerei in Köln.
Im Jahr 1858 entstand die Malzmühle: in der Nähe des Filzengrabens, da, wo die Fassbinder im 16. Jahrhundert ihr schmuckes Zunfthaus errichteten. Als Bier- und Malzextract-Dampfbrauerei Hubert Koch, Cöln. In dem 1744 erbauten Patrizier-Haus wurde bis 2022 das patentierte Koch`sche Malzbier gebraut. Heute findest du die zwei ältesten Brauereien Sünner und Malzmühle unter einem Dach vereint, in einer Brauwelt, am historischen Standort in Köln-Kalk.

Traditionen erleben, schmecken und neu beleben

Neben dem gastronomischen Rund-um-Panorama – bestehend aus: gemütlichem, historischem Eiskeller sowie angegliederten Biergarten– hast du in der Brauwelt die Möglichkeit, die alte Tradition und das Handwerk des Bier-Brauens und des Brennens mit allen 5 Sinnen zu erleben: über Führungen, Tastings und Touren, Spirituosen-Selbstabfüllung, Werksverkauf und natürlich Selbst-Gustation.

Nach traditioneller Brauart – mit eigenem Brunnenwasser

Auch heute noch brauen die beiden ältesten Brauereien Kölns traditionell mit offener Gärung im Keller – sowohl Sünner Kölsch als auch das Mühlen Kölsch. Ihr ausgezeichnetes Wasser beziehen sie dafür aus einem eigenen, unterirdischen Brunnen. Was denkst du, schmeckt man’s? 

Speis und Trank: die Speisekarte 

Brauhaus und Biergarten im Sommer bieten kölsche Küche und jede Menge Brauhaus-Spezialitäten mit einer Auswahl an vegetarischen und sogar veganen Alternativen. Dazu gibt es Mühlen Kölsch und die reichhaltige Sünner-Auswahl mit den selbstgebrannten, hauseigenen Spirituosen sowie Kölsches Wasser. 

Brennerei – mit eigenem Alkohol aus Weizen

11 Biere, 16 Spirituosen und Liköre werden direkt in der Brauwelt in Köln-Kalk gebrannt – hier am historischen Industrie-Standort steht eben auch die älteste Brennerei Kölns, quicklebendig wie eh und je. 
Gebrannt wird der Alkohol aus regionalem Weizen in der Sünner Brennerei schon seit 1830. Der fassgelagerte Korn No. 1 ist dabei das älteste Produkt. Handwerklich aufwendig hergestellt werden Gin, Wodka, Limoncello und ein Kräuterlikör. 

Für Zeitreisende & Technikfans: Besichtigungen, Führungen, Tastings & Co.

Führungen gibt es in der Brauwelt gleich mehrere, als „Erlebniswelt“: Begib dich auf eine Zeitreise durch 200 Jahre Brau-Tradition in der Historischen Besichtigung. Oder: Lass dir den Herstellungsprozess von Bier und Schnaps genauer erklären in der Technischen Führung. Lockerer und lustiger geht’s dann in der Comedy-Besichtigung zu. Bier-Tastings, Gin-Tastings und Tastings Kölscher Klassiker finden ebenfalls regelmäßig statt. 

Seminare für Liebhaber*innen: Brauen & Brennen

Du willst dein eigenes Bier brauen? Oder deine eigene Spirituose? Du willst wissen, was der Köbes alles weiß? Unter dem Stichwort „Akademie“ gibt es in der Brauwelt sogar mehrstündige Seminare, die für hochprozentigen Knowledge-Transfer sorgen. Wer immer sich für Brauen und Brennen interessiert, ist in der Brauwelt an der richtigen Adresse.

Zur Geschichte: authentisch Industrie-Architektur, erhalten in ursprünglicher Funktion 

Repräsentative Fassade, gelbe Ziegel, Stufengiebel, Wappen, Rundbogenfenster, Eiskeller: Das Gebäude der Brauwelt gilt als ältestes in ursprünglicher Funktion erhaltenes Industrie-Denkmal Kölns und steht unter Denkmalschutz. Wer hier einkehrt, wird sich seinem historischen Charme kaum entziehen können. Denn trotz Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg konnten die Gebäude denkmalgerecht saniert und repariert werden. Na denn, Prost. 

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Ruhetage: Montag, Dienstag

Eignung

  • für jedes Wetter

  • für Gruppen

  • für Familien

  • für Individualgäste

Ausstattung

  • Außengastronomie

Anreise & Parken

Mit den Stadtbahnlinien 1 und 9 gelangst du zur (H) Kalk Kapelle. Die Brauwelt befindet sich hier in unmittelbarer Nähe.

Social Media

Weitere Infos

Alle Angebote der Erlebniswelt kannst du über die Website der Brauwelt buchen.

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe