Girl In Red - Doing It Again Tour 2024 - Zusatztermin

PDF

Merken

Sonstiges
GIRL IN RED KÜNDIGT DEUTSCHLANDTOUR 2024 AN
NEUES ALBUM „I'M DOING IT AGAIN BABY!“
ERSCHEINT AM 12. APRIL BEI COLUMBIA RECORDS


girl in red wird noch in diesem Jahr mit ihrer DOING IT AGAIN Tour nach Deutschland zurückkehren. Im September ist der norwegische Indie-Popstar live in Köln, München und Berlin zu erleben. Der allgemeine Ticketverkauf beginnt am Freitag, 15. März um 10 Uhr über www.worldinred.com.

Die Tour findet anlässlich der Veröffentlichung ihres kommenden zweiten Albums „I'M DOING IT AGAIN BABY!“ statt, das am 12. April bei Columbia Records erscheint. Hier vorbestellen/vormerken. Fans, die das Album vorbestellen, erhalten bereits am Mittwoch, 13. März, ab 10 Uhr Ortszeit Zugang zum Ticketvorverkauf. Weitere Informationen zum Vorverkauf unter www.worldinred.com.

Die alternative Popkünstlerin girl in red aus Oslo, die als Marie Ulven geboren wurde, geht ihren erfolgreichen Weg zum Weltstar weiter und läutet das Jahr 2024 mit einem Paukenschlag ein. Im Februar gab sie bekannt, dass sie ihr neues Album bei Columbia Records veröffentlichen wird. Die Platte erscheint im April unter dem Titel „I'M DOING IT AGAIN BABY!“. Direkt im Anschluss an die Veröffentlichung folgt eine Tour durch Nordamerika mit Auftritten in Radio City, The Greek, Ryman Theatre, Red Rocks und vielen anderen großen Veranstaltungsorten.

girl in red erweckte erstmals das Interesse und die Begeisterung des Publikums 2021 mit der Veröffentlichung ihres von der Kritik gelobten Debütalbums „if i could make it go quiet“. Kritiker und Fans waren gleichermaßen angetan von ihren ehrlichen Texten, ihrer entwaffnenden Persönlichkeit, den beeindruckenden Live-Auftritten und ihrem musikalischen Können. Auch Weltstars wie Taylor Swift oder Billie Eilish sind erklärte Fans der Norwegerin. Die Resonanz der Presse war erstaunlich positiv. Mehrere Medien erklärten das Album sowie „Serotonin“ – den Song, mit dem sie ihren Durchbruch feierte – zum „Besten in 2021“, darunter Rolling Stone, Billboard, Variety, NPR, Stereogum, NYLON und viele mehr. Mit zahlreichen Fernsehauftritten, beispielsweise bei The Tonight Show Starring Jimmy Fallon, Jimmy Kimmel Live! und Late Night With Seth Meyers sowie weiteren Fernsehauftritten weltweit, darunter Skavlan, Late Night Berlin und bei den MTV EMA-Awards, hat sie sich einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert.

Einen Großteil des Jahres 2022 tourte girl in red durch Nordamerika und absolvierte unter anderem Auftritte auf großen Festivals wie Coachella und Lollapalooza. Zudem performte sie in Oya, Glastonbury und eine ausverkaufte Headline-Show in NYCs berühmtem Pier 17. Als Dankeschön an ihre Fans hat girl in red außerdem einen eigenständigen Track mit dem Titel „October Passed Me By“ veröffentlicht, eine Fortsetzung ihres beliebten Breakout-Tracks „we fell in love in october“. Der Song, an dem girl in red mit Aaron Dessner zusammengearbeitet hat, wurde mit einem begleitenden Kurzfilm unter der Regie von Gustav Johansson veröffentlicht, in dem die bekannte norwegische Schauspielerin Lisa Loven Kongsli sowie Ruth Vega Fernandes mitspielen.

2023 wurde girl in red von Taylor Swift ausgewählt, um für sie auf ihrer phänomenalen Eras Tour, die 1 Milliarde Dollar einbrachte, als Opening Act aufzutreten. Neben ihren Auftritten für Taylor hatte girl in red 2023 eine eigene Headline-Tour durch Großbritannien und Europa, einschließlich einer ausverkauften Show im Hammersmith Apollo.Weitere Informationen:Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Terminübersicht

Samstag, den 14.09.2024

20:00

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 54,40 €

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Palladium Köln
Schanzenstraße 40
51063 Köln

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.