Baba Zula - Istanbul Sokaklari Tour 2024

PDF

Merken

Sonstiges
Baba ZuLa wurde 1996 in Istanbul gegründet und besteht aus den Gründungsmitgliedern Levent Akman (Löffel, Perkussion, Maschinen, Spielzeug), Murat Ertel (elektrische Saz und andere Saiteninstrumente, Gesang, Oszillatoren, Theremin) sowie dem Darbuka- und Perkussionisten Ümit Adakale und Periklis Tsoukalas an der elektrischen Ud und am Gesang.

Baba ZuLa geben sich große Mühe, ihren Fans ein einzigartiges Live-Erlebnis zu bieten. Ihre rituellen Auftritte sind eine Mischung aus verschiedenen künstlerischen Disziplinen, oft mit Bauchtänzerinnen, aufwendigen Kostümen, Poesie, Theater und Live-Zeichnungen, und bieten dem Publikum ein verlockendes audiovisuelles Fest. Indem BaBa ZuLa orientalische Instrumente wie die Darbuka, die elektrische Saz und Löffel mit Elektronik und modernen Sounds mischen, kreieren sie einen ganz eigenen Sound, der als Istanbuler Psychedelia bezeichnet wird. Während eine Ney für die vergangene sufisch-islamische Tradition steht und eine Klarinette die Musik der türkischen Zigeuner symbolisiert, kann eine elektrische Saz zusammen mit einem hölzernen Kochlöffel als musikalischer Kompass zu den türkischen musikalischen Wurzeln dienen, die bis in die vorislamische, schamanistische Zeit zurückreichen, quer durch Anatolien bis ins heutige Istanbul. Trotz der Klänge, an die man zunächst denken mag, wenn man den Begriff "Oriental Dub" hört.

Die Musik von Baba ZuLa ist psychedelischer Istanbuler Rock'n'Roll, wie man ihn im Westen seit der Rock-Ära der späten 60er Jahre nicht mehr gehört hat. Sie sind die unangefochtenen Meister der türkischen psychedelischen Musik des 21. Jahrhunderts Baba ZuLa teilen ihr Erbe mit uns durch ihre Musik, eine Musik, die in Istanbul geboren wurde und von den Erinnerungen an Istanbul beeinflusst ist, die ihnen von früheren Generationen überliefert wurden. Die Gruppe, die von Anfang an ein großes Interesse an der Teilnahme von Gastmusikern und -künstlern an ihren Konzerten und Alben gezeigt hat, wurde von Stars wie der kanadischen Sängerin Brenna MacCrimmon (spezialisiert auf Balkan-Folkmusik), Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten), Fred Frith (Henry Cow, John Zorn), Jaki Liebezeit (Can), Dr. Das (Asian Dub Foundation), Hüseyin Yildirim (Sopran), Hüseyin Yildirim (Sopran), Hüseyin Yildirim (Sopran), Hüseyin Yildirim (Sopran) und Hüseyin Yildirim (Sopran) unterstützt. Das (Asian Dub Foundation), Hüsnü Senlendirici (Klarinette), William Macbeth (alias Bill MacBeath Bass) und Ralph Carney aus San Fransisco (Saxophonist, der mit Tom Waits und den B52's zusammenarbeitete) sowie die Diva Semiha Berksoy (erste türkische Opernsängerin und Malerin). Weitere Informationen:Einlass: ca. 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Terminübersicht

Donnerstag, den 21.11.2024

20:00

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 27,00 € Einlass: 19:00 Uhr

Rollstuhlfahrer & Begleiter:
Der Rollstuhlfahrer zahlt den vollen Preis, der Begleiter ist frei.
Rollstuhlfahrer und Begleiter benötigen zusammen nur eine Karte.

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Club Bahnhof Ehrenfeld
Bartholomäus-Schink-Straße 65
50825 Köln

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.