Gehäuteter Hase

PDF

Merken

Street Art/ Kunst im öffentlichen Raum
Der gehäutete Hase des belgischen Künstlers ROA ist kein schöner Anblick. In realistischem Stil führt dieser einen Teil des Schlachtungsprozesses vor Augen und gewährt einen Einblick in den Prozess der Herstellung tierischer Nahrungsmittel.

ROA gestaltet seine Kunstwerke im Zusammenhang mit deren unmittelbaren Umgebung. Ein neuer Blick auf die Umwelt soll durch die Kunst eröffnet und diese gleichzeitig hinterfragt werden. Sein lebensechter Stil befasst sich mit genauer Physionomie von Tieren, zeichnet diese nach und konfrontiert den Betrachter mit deren Außen- und Innenleben.

Der gehäutete Hase wurde 2011 im Rahmen des ersten CityLeaks Festivals angefertigt und ist seitdem Thema kontroverser Debatten. Somit erfüllt das polarisierende Motiv erfolgreich die Motivation des Künstlers.

Gut zu wissen

Eignung

  • für Individualgäste

Anreise & Parken

Das Street Art Mural befindet sich an einer Hausfassade im öffentlichen Raum und kann von der Straße aus gesehen werden.
Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs in unmittelbarer Nähe:
DB: Köln-Ehrenfeld
KVB: Venloer Str./Gürtel

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

info@koelntourismus.de

Gehäuteter Hase

Senefelder Straße 4
50667 Köln - Ehrenfeld

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.