Lutherkirche

PDF

Merken

Kirche
Die heutige Lutherkirche am Martin-Luther-Platz wurde als schlichter Bau in den Jahren 1962 bis 1964 aus Ziegeln errichtet. Bis zur völligen Zerstörung im 2. Weltkrieg befand sich an diesem Ort die Vorgängerkirche im Stil der Neorenaissance, welche 1904 bis 1906 erbaut worden war. Von diesem Vorgängerbau blieb nur der Turm, der bis heute die Wunden des Krieges erkennen lässt. Kirche, Turm und auch ein vorhandenes Gemeindezentrum bilden einen Gebäudekomplex, der sich um einen Innenhof herum anordnet. Bemerkenswert ist das riesige Wandbild (12x6 m), welches der Künstler Christos Koutsouras 1995 erschaffen hat und sich hinter dem Altar befindet. Immer wieder gibt es Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Ausstellungen.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Eignung

  • für jedes Wetter

  • für Gruppen

  • für Schulklassen

  • für Familien

  • für Individualgäste

  • Senioren geeignet

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Die Lutherkirche befindet sich in der Neustadt-Süd und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mit den Stadtbahnlinien 15,16 und 17 gelangt man zum Chlodwigplatz, von welchem es 600m Fußweg bis zur Lutherkirche sind.

In der Nähe

Anfahrt
Lutherkirche
Martin-Luther-Platz 2-4
50677 Köln