Brauhaus Pütz

PDF

Merken

Brauerei/Brauhaus

Mühlen-Kölsch im geselligen Veedels-Brauhaus

Lebendiges Treiben, das Klirren der Gläser und Quatschen mit dem Köbes – in dem kleinen Veedels-Brauhaus Pütz steht die traditionelle Schwemme – so heißt der Arbeitsbereich der Köbesse – mitten im Raum. So erlebst du hautnah, wie das Kölsch aus dem Hahn zischt und goldgelb in die Stange strömt. Glas für Glas bist du dabei, wenn der Köbes seine Kränze mit dem altehrwürdigen Mühlen-Kölsch füllt, und nimmst ein klein wenig von der geselligen Kölsch-Kultur mit in deinen Tag.

Natürlich ist da aber noch mehr. Denn das hier gezapfte Mühlen-Kölsch ist das Hausbier der Brauerei Malzmühle, die schon in 1858 als Bier- und Malzextract-Dampfbrauerei Hubert Koch, Cöln in der Historie des Brauens auftaucht. Und zusammen mit der anderen ältesten Brauerei Kölns Sünner betreibt die Malzmühle heute die BRAUWELT am historischen Standort in Köln-Kalk. Das mit 200 Sitzplätzen seit 1996 eröffnete Brauhaus Pütz legt daher die Latte an Speisen und Getränke sowie die urige Gemütlichkeit trotz seiner jungen Jahre hoch.

Essen und Trinken: die Speisekarte

Natürlich fehlen typisch kölsche Gerichte nicht: Kölsche Kaviar, Halve Hahn, Haxen mit Röggelchen, Himmel un Ääd, Würste und Metthappen und derlei gibt es in reichlich bemessenen Portionen. Ebenso Spießbraten, Holzfällersteak und Schnitzel. Verirrt auf die Karte hat sich auch ein veganer Leberkäse. Und es gibt zusätzlich auch Saisonales oder Tagesangebote, die dich vielleicht als weniger gut-bürgerliches oder brauhausafffines Publikum gustatorisch ansprechen.

Aus den Zapfhähnen fließt Mühlen-Kölsch und sogar das alte Koch`sche Malzbier mit nur halb so viel Alkohol von 2,4 %. Mit aufgenommen auf die Getränke-Karte wurden auch einige der bekannten Sünner-Spirituosen, wie der Sünner Limoncello oder der Sünner Korn Nr. 1, die in der Brauwelt in Köln Kalk selbst gebrannt werden.

Authentisch, urig, typisch, kölsch

Alleine wegen der zentral positionierten Schwemme geht es im Pütz oft sehr lebendig zu – und laut. Aber mit einem Platzangebot für 200 Gäste gibt es auch ruhige Ecken für dich.

Die Atmosphäre im Pütz: authentisch und gemütlich. Denn die mitunter eintönige Eilfertigkeit touristischer Drehscheiben in Sachen Gastronomie fehlt hier ganz. Die klassische Brauhaus-Einrichtung fehlt natürlich auch nicht; du sitzt rustikal: Backsteinmauerwerk, Holzdielen und gescheuerte Tische steuern ebenso zu heimeligen Stimmung bei wie das schummrige Beleuchtungskonzept. Die Köbesse gelten als flott und freundlich – ihre Feixereien und derben Sprüche halten den guten, traditionellen Ton. Bei gutem Wetter gibt es Sitzplätze direkt vor dem Haus.

Im Hintergrund: die Brauerei Zur Malzmühle

Das Brauhaus Pütz gehört zu den insgesamt sechs Gastronomien der Brauerei zur Malzmühle – eine traditionelle Kölsch-Brauerei wie sie im Geschichtsbuch der Stadt steht. 1858 im Herzen der Kölner Altstadt gegründet, wird sie seitdem als Familienunternehmen geführt, in der mittlerweile fünften Generation. 

1945 zerstörten die Bomben das historische Brauhaus der Malzmühle. Nur das Portal blieb erhalten, durch das du heute noch die neu errichtete Malzmühle betrittst. 1948 floss in der Malzmühle dann wieder das Mühlen-Kölsch – fürs Trinken draußen, denn der Wiederaufbau war natürlich noch nicht abgeschlossen. Den Anspruch, die Gäste zu allen Zeiten bestmöglich zu versorgen, hat das Familienunternehmen bis heute im Sinn: 6 der 37 Zimmer des Hotels zur Malzmühle verfügen über einen eigenen Kölsch-Anschluss mit Zapfhahn.

Heute wird das Mühlen-Kölsch in etwa 150 Kneipen und Gasthäusern in und rund um Köln ausgeschenkt. Zu haben ist es übrigens auch in der Flasche – oder als Pittermännchen, in Fassgrößen von 10 bis 50 l. Und last but not least: „Ich bin ein Kölsch“ – sagte 1999 in der Brauerei Zur Malzmühle Bill Clinton, hier in Köln zu Gast beim G8-Gipel. Was bist du?

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Bitte beachte die speziellen Öffnungszeiten an Feiertagen. Schaue dazu auf die Website oder kontaktiere das Brauhaus direkt.
Ruhetage: Sonntag

Eignung

  • für Gruppen

  • für Familien

  • für Individualgäste

Anreise & Parken

Vom Rudolfplatz sind es circa 200 Meter. Über die Richard-Wagner-Straße gelangst du zum Brauhaus Pütz.

Social Media

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.