Führung im Museum für Angewandte Kunst

PDF

Merken

Museen und Kirchen

Wir zeigen Ihnen eine der bedeutenden deutschen Sammlungen europäischer Angewandter Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Beim Besuch dieses Museums erleben Sie die reizvollen Facetten des Kunsthandwerks vom Mittelalter bis heute. Die künstlerische Phantasie und Stilfertigkeit der mittelalterlichen Kunsthandwerker zeigt sich bei einem reich verzierten Schmuckkamm mit Schiebefächer für Kosmetik oder einem Hängeschränkchen mit filigran durchbrochenem Maßwerk. In der Renaissance zeigt sich der Einfluss Italiens in der Glaskunst, der Seidenweberei und der Majolika. Im MAK sehen Sie hervorragende Beispiele für diese besondere Art der Tonwaren, die farbenfreudig bemalt wurden. Die ausgesuchten Beispiele venezianischer Glaskunst werden Sie begeistern. Kunstvolles Mobiliar, unter anderem von David Roentgen, Bildteppiche aus Wolle und Seide, Porzellan aus Meissen, Goldschmiedearbeiten höchster Qualität und vieles mehr begegnet uns im 17. und 18. Jahrhundert. Dagegen zeigt das 19. Jahrhundert eine nahezu unbegrenzte Vielfalt historischer Stile. Sie finden aber auch eine große Sammlung von Jugendstilobjekten französischer oder deutscher Prägung. Die Bandbreite des Kunsthandwerks im 20. Jahrhundert reicht von Art Déco, Bauhauszeit, Funktionalismus bis zur Postmoderne. 

 

Wegen Sanierung ist die Ständige Sammlung aktuell nicht zu sehen.

 

 

Gut zu wissen

Kategorien

  • Museen und Kirchen

Organisation

KölnTourismus GmbH

Terminübersicht

Mittwoch, den 01.01.2025

00:00 bis zum 28.05.2037 00:00 Uhr

Anfahrt
Führung im Museum für Angewandte Kunst
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln