Duftmuseum im Farina-Haus

PDF

Museum/Ausstellung
1709 schuf der italienische Pafumeur Farina einen neuen Duft, den er zu Ehren seiner neuen Heimat  EAU DE COLOGNE nannte. Es war die erstmalige Verwendung der Bergamotte und anderer Zitrusöle mit reinem Alkohol, die diesen frischen Duft ermöglichten – der Beginn der modernen Parfumerie.

Die EAU DE COLOGNE eroberte die europäischen Höfe. Der Kaiser in Wien, die Könige in Preußen, Kaiser Napoleon und seine ganze Familie, Queen Victoria und Sisi
zählen ebenso zu der langen Liste der berühmten Kunden, wie Goethe, Schiller, Beethoven und viele mehr. Farina machte Köln als Duftstadt weltberühmt und durch den Erfolg wurde der Farina-Duft Namensgeber einer ganzen Duftklasse.

Die Original Eau de Cologne wird heute von der achten Generation in Köln hergestellt. Es ist weltweit das älteste bestehende Parfumhaus. Das Geburtshaus der Eau de Cologne ist ein Teil des ideellen UNESCO-Weltkulturerbes der Parfumkunst und beherbergt ein Duftmuseum.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

  • für Individualgäste

Anreise & Parken

Öffentlicher Nahverkehr, Haltestellen in unmittelbarer Nähe:

Heumarkt Linien 1, 7, 9
Rathaus Linie 5
Haltestelle Dom/Hbf nur 10 Gehminuten entfernt

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 5€
Das Duftmuseum kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

In der Nähe

Veranstaltungen

Gruppenführungen

Sehenswertes

Museum für Angewandte Kunst Köln
Museum/Ausstellung
Der KölnShop
Souvenirs

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.