© Jörg Brocks, KölnTourismus GmbH

ColognePride

Kölns jährliche Aktionen zum „Christopher Street Day“

Du weißt: Köln ist mit dir – als Mensch aus der LGBTQIA+-Community! Der ColognePride zeigt das jedes Jahr! Du willst bei diesem rauschenden Fest gegen Diskriminierung, für Selbstbewusstsein und Lebensfreude dabei sein? Hunderte Veranstaltungen, eine mehrstündige Demonstration durch die Kölner Innenstadt sowie das Straßenfest auf der Schaafenstraße bekennen dafür Flagge. Du bist herzlich eingeladen – wie bunt auch immer du bist. Köln liebt dich!

Der ColognePride bildet das Dach für zahlreiche Aktivitäten, die für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bi- und Transsexuellen und Transgendern, Queeren sowie Inter- und Asexuellen sowie weiteren eintreten. Jedes Jahr gibt es ein Programm über zwei Wochen.

Das 3-tägige Christopher-Street-Day-Straßenfest mit einer Demo-Parade durch die Kölner Innenstadt ist der Höhepunkt. Und gleichzeitig die größte Demonstration in Europa. Gut 1,2 Millionen Gäste hatten zuletzt in 2023 über 220 Fußgruppen und Demo-Wagen erleben dürfen.

© www.badurina.de

Der Höhepunkt: die CSD-Demonstration

Wie schrill, wie bunt, wie aufregend und wie politisch darf es für dich sein? Auf Deutschlands größter CSD-Demonstration herrscht vor allem gute Laune und pure Lebensfreude – neben den zahlreichen Demonstrationswagen und Fußgruppen. Hier kommen Menschen der LGBTQIA+-Community, deren Freunde und Unterstützende aus ganz Deutschland, Europa und dem Rest der Welt zusammen. Quer durch alle Generationen – friedlich, selbstbewusst und lebensfroh.

Für Menschenrechte – Viele. Gemeinsam. Stark.
Die Stimmung ist – nicht zuletzt des sonnigen Wetters im Sommer wegen – ausgelassen. Unter dem Motto "Für Menschenrechte – Viele. Gemeinsam. Stark" zeigt man sich auf dem CSD friedlich als Demonstrant*in für ein tolerantes, offenes Miteinander. Hier kannst du dich in den Marsch von Tausenden Gleichgesinnte einreihen. Oder als Zuschauer*in am Straßenrand dem bunten Treiben zuschauen – vergleichbar dem Rosenmontagszug. Und all das ist gut so!

Das CSD-Straßenfest

Live-Musik auf mehreren Bühnen, Politik und Diskussionen erwarten dich an den drei Tagen des CSD-Straßenfestes. Auf der bunten Veranstaltung feiert Köln das Gedenken sowie die Ideen des Christopher Street Day. Es gibt jede Menge ausgefallene Auftritte, politische Reden und Diskussionsrunden, Live-Podcasts sowie etliche künstlerische Darbietungen – nationale und internationale. Rund um den Heumarkt, auf dem Alter Markt und weiteren Bereichen der Kölner Altstadt.

© Jörg Brocks, KölnTourismus GmbH

1969 – in memoriam: der Christopher Street Day in den USA

CSD – kurz: für Christopher Street Day – referenziert auf den Christopher Street Day in New York 1969. In der New Yorker Straße mit dem gleichlautenden Namen kam es 1969 zum ersten bekanntgewordenen Aufstand von Homosexuellen und weiteren sexuellen Minderheiten gegen Polizeiwillkür. In der Bar Stonewall Inn fand am Morgen des 28. Juni 1969 der Stonewall-Aufstand statt.

Seit den 70er-Jahren wird jedes Jahr Anfang Juli an diesen Tag erinnert – mit Demonstrationen und Feiern, inklusive politischer Forderungen. Jedes Jahr setzt der CSD so neu starke Zeichen gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung – sowie für Vielfalt und Toleranz. Und das passt hervorragend auch zu Köln – nicht wahr?

Nur ein Klick zum Cityurlaub

Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geschmack

28.02.2024
-
06.03.2024
© KölnTourismus, Foto: Christoph Seelbach

KölnCard

Das offizielle Touristenticket

Möchtest du Köln preisgünstig und bequem entdecken? Dann empfehlen wir dir die KölnCard. Das Touristenticket bietet dir freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln und tolle Ermäßigungen in Kunst, Kultur und Gastronomie.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.