Anekdoten und Amüsantes über Köln - 1,5 Std Stadtführung

PDF

Merken

Sonstiges
Erleben Sie Köln „pur“ und hören Sie, welche Histörchen sich die Kölner noch heute erzählen, wo urkölsche Originale lebendig sind und welche Spezialitäten auch dem Besucher munden. Auf unserer amüsanten Stadtführung erfahren Sie, wie ein gewitzter Kölner trotz Pressezensur bekannt machte, dass Josef Frings der neue Erzbischof in Köln war, und wie es kommt, dass jemand, der keine Noten lesen konnte, zu einem der wichtigsten Komponisten kölschen Liedgutes wurde. In der Kölner Altstadt erzählen wir Ihnen, was es mit „Kallendresser“ und „Platzjabbeck“ auf sich hat, wie alt der kölsche Adel ist, wo Tünnes und Schäl wohn(t)en und vieles mehr.

Terminübersicht

Sonntag, den 07.07.2024

14:00

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 14,00 € Bitte beachte die folgenden Bedingungen des Veranstalters:

- Bitte finden dich spätestens 10 Minuten vor Beginn der Führung am Treffpunkt ein, damit diese pünktlich beginnen kann.
- Kinder bis 4 Jahre erhalten freien Eintritt!
- Die Ermäßigungsberechtigung ist durch Vorlage eines entsprechenden Ausweises vor Ort nachzuweisen.

Veranstalter

RegioColonia Stiftung
Hohe Pforte 22
50676 Köln

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Anfahrt
Römertorbogen
gegenüber dem Dom Hauptportal / Kardinal-Höffner-Platz
50667 Köln
Veranstalter
RegioColonia Stiftung
Hohe Pforte 22
50676 Köln