Rheinpark

Rheinpark ©KölnTourismus GmbH, Dieter Jacobi

Zwischen Mülheim und Deutz erstreckt sich der 40 Hektar große Rheinpark. Im Sommer eignet sich diese grüne Oase ideal zum Ausspannen oder für verschiedenste Sportarten wie Inline-Skaten, Joggen oder Ballsport auf den riesigen Rasenflächen.

 

Bereits 1912 wurde der Park im Rahmen einer Ausstellung angelegt und 1914 und 1928 erweitert. Die heutige Größe erhielt er erst nach dem zweiten Weltkrieg im Rahmen der ersten Kölner Bundesgartenschau 1957. Zum 50-jährigen Jubiläum 2007 wurde der Park zum „Schönsten Park Deutschlands“ gekürt.

 

Direkt am Rhein gelegen, hat der Rheinpark einen hohen Erholungswert. Mit seinen riesigen Spiellandschaften und Wiesen bietet der Park ein familienfreundliches Freizeitangebot. Zur Sommerzeit sprudeln im Park alle Brunnen. Besonders beliebt bei Groß und Klein sind die begehbaren Brunnen, die Abkühlung und Erfrischung bieten. Abwechslung für Kinder bieten viele Spielplätze sowie eine liebevoll in den Park integrierte Kindereisenbahn mit Bahnübergang und Schranken. Jugendliche finden hier sogar ein eigenes Jugendzentrum, den Kölner Jugendpark, an den ein Minigolfplatz angeschlossen ist.

 

Der Rheinpark ist Standort der Kölner Rhein-Seilbahn, die jedem Fahrgast ein unvergessliches Rheinpanorama bietet. Mit ihr können Sie vom Rheinpark bis an den Kölner Zoo über den Rhein schweben.

 

 

Der Rheinpark ist frei zugänglich und ganzjährig geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Der Park ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer geeignet.
Hunde sind im gesamten Park an der Leine zu führen.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Buslinie 150
Haltestelle: Im Rheinpark oder Thermalbad

Buslinien 250 und 260
Haltestelle: Thermalbad

S-Bahnlinien S6, S11, S12, S13 sowie DB Verkehr
Haltestelle: Köln-Deutz

Stadtbahnlinien 1 und 9 Haltstelle: Bahnhof Deutz/Messe
Stadtbahnlinien 3 und 4 Haltestelle: Deutz/KölnArena

Mit dem Fahrrad
Der Rheinpark ist direkt über den Rheinuferradweg auf dem rechten Rheinufer von Norden und von Süden erreichbar.

Anfahrt mit dem Auto
Verlassen Sie die B 55a und biegen ab halb rechts in den Pfälzischen Ring (L 188). Nach etwa einem Kilometer biegen Sie rechts ab auf die Obladener Straße. Fahren Sie am Bahnhof Deutz vorbei und biegen rechts ab in den Auenweg. Am Ende des Auenweges finden Sie Parkmöglichkeiten unter der Zoobrücke.

 

 

Kontakt

Rheinpark
50679 Köln
+49 (0) 221 - 812 190
Logos Magic Cities Germany ServiceQ UNESCO Barrierefreiheit
Newsroom AppStore PlayStore YouTube Twitter Facebook G+ Pinterest Instagram Image Map