Zauberflöten: Das Schweigen der Männer

PDF

Shows

Endlich atmet Köln wieder durch. Die Pandemie liegt in den letzten Zügen und es wird wieder gefeiert. Die Partymeilen füllen sich und die Zauberflöten sind mittendrin. Auch in der Schaafenstrasse heißt es wieder sehen und gesehen werden. Und einer sieht verdammt gut aus: Kevin.

Ihm verfallen alle, alle lieben ihn und verfluchen ihn doch. So scheint es endlos weiterzugehen, ein neuer Abend, ein neues Abenteuer. Jedoch nicht lange währt die Unbeschwertheit. Schwule verschwinden in der Schaafenstrasse. Man sieht sie in schwarze Limousinen einsteigen. Doch wen kümmert es, die schwule Szene feiert stillschweigend weiter. Aber wo ist Kevin?

Den Zauberflöten wird bewusst, dass jeder der nächste sein kann. Es muss gehandelt werden. Die Suche nach Kevin führt die Zauberflöten auf eine Schönheitsfarm, wo seltsame Dinge geschehen. Mimosen werden zu Männern, Männer mutieren zu Maschinen. Blaue Pillen werden gereicht. Kann das ein gutes Ende nehmen? Wird das Schweigen gebrochen und was passiert mit Kevin?

Die Zauberflöten unterhalten seit 1994 ihr Publikum mit Bühnenprogrammen, die Gesang, Choreographie, eigene Texte und Moderationen vereinen – mintunter ironisch und lustig, manchmal auch besinnlich und romantisch. Das Repertoire der Zauberflöten ist so bunt wie das schwule Leben: Musicalnummern und Evergreens präsentieren die Sänger ebenso wie Schlager und Pop – neu aufbereitet in mehrstimmigen Arrangements, a cappella oder mit Klavierbegleitung. Die künstlerische und musikalische Leitung hat Carsten Wüster.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz (4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss) und ist nach dem Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

Besonderheit bei ticketdirect: Das ticketdirect allein ist kein Fahrausweis! In einigen Fällen bieten wir bei ticketdirect ein kostenloses ÖPNV-Zusatzticket an. Wenn dies der Fall ist, dann erkennen Sie es am eingeblendeten print@homePLUS-Symbol (Drucker mit Plus-Symbol).

Preisinformationen

ab 27,70 € Ermäßigung erhalten:
SchülerInnen
StudentInnen
Azubis
Schwerbehinderte mit einem Behindertengrad von 100 % oder mit einem B im Behindertenausweis sowie deren Begleitperson
Köln-Pass-Inhaber
Karten für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen sind nur über die Hotline buchbar.

Weitere Infos

Einlass ist ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Nach Beginn kein Anspruch auf Einlass vor Veranstaltungspause
Reihenbestuhlung
freie Platzwahl
keine Gastronomie im Saal

Terminübersicht

Samstag, den 18.03.2023

20:00 - 20:15 Uhr

Comedia- Theater

Vondelstraße 4-8
50677 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.