Welshly Arms

PDF

Merken

Sonstiges
Nachdem sie 2017 Single “Legendary” veröffentlicht hatten, wurde die Indie-Rock-Welt schnell mit Welshly Arms‘ Vorliebe für überlebensgroße Alt-Rock-Banger und kribbelnde Live-Performances bekannt gemacht. Ihr 2018er Album No Place is Home hat über 350 Millionen Streams generiert und präsentierte eine sensationelle musikalische Reise, die alle prahlerischen Töne trifft. Einfach ausgedrückt, versprüht die Band eine kraftvolle Portion Emotionen, die die Welshly Arms-Gläubigen weiterhin in ihren Bann ziehen lassen.

Die letzte Veröffentlichung Wasted Words & Bad Decisions wurde in einem alten Bauernhaus am Stadtrand von Cleveland, Ohio, aufgenommen. Die ruhige und komfortable Umgebung bot der mit Platin ausgezeichneten, fünfköpfigen Band eine willkommene Atempause von den anstrengenden Anforderungen der Tourneen in den Staaten und Übersee.

„Mit einer langen Pause der Tourneen und Live-Auftritte aufgrund der Pandemie haben wir uns Zeit genommen, um nachzudenken und uns wieder auf unsere Musik zu konzentrieren“, sagt Sam Getz [Lead, Sänger, Gitarre]. „Diese Songs erzählen davon, wer wir alle in diesem Moment unseres Lebens sind. Musikalisch wollten wir, dass diese Platte uns zurück zu dem rohen Rock-n-Roll bringt, auf dem wir die Band aufgebaut hatten, als wir zusammen im Keller gejammt haben. Aber natürlich sind wir auch als Musiker gereift, nachdem wir gemeinsam die Welt bereist haben, und ich denke, dass es die Kreuzung ist, die die Entstehung von Wasted Words & Bad Decisions so lustig und lohnend gemacht hat.““

Nachdem sie 2017 ihre Hymne “Legendary” veröffentlichten (sie erreichte in mehreren europäischen Ländern Platin-Status und über 250 Millionen Streams), wurden die fünf aus dem mittleren Westen der USA aus den lokalen Musikclubs in Cleveland auf die größten Rockfestivalbühnen der Welt katapultiert, darunter Lollapalooza, The Reading & Leeds Festival, Bottlerock, Rock am Ring, Hangout Music Fest, Shak Knie u.v.a – und das in weniger als einem Jahr.

Der schnelle Aufstieg von Getz, Jimmy Weaver (Bass, Gesang), Mikey Gould (Schlagzeug), Bri Bryant (Gesang) und Jon Bryant (Gesang) sah die Band vor ausverkauftem Festival-Publikum, das sofort von „Legendary“ und anderen Welshly Arms-Hits wie „Indestructible“, „Learn To Let Go“ und „Sanctuary“ (die beiden letzteren waren Top Ten-Hits in Deutschland) begeistert war. In nur wenigen Monaten wurden Welshly Arms zu Indie-Rock-Lieblingen, die weltweit – von Los Angeles bis Warschau – geschätzt wurden.

Während sie scheinbar zwei Jahre in Europa und Nordamerika unterwegs waren, erschienen Welshly Arms Songs in populären Medien wie Quentin Tarentinos preisgekröntem Film “The Hateful Eight” (Trailer), Underground 6 (Netflix), Empire (Fox), FIFA (EA Sports) und wurden von grossen Marken wie Miller Lite, Jeep, ESPN, MLB, NFL sowie NASCAR u.v.a. verwandelt.

Beeinflusst vom klassischen Cleveland-Sound, kehrte die Band für ihre neueste Veröffentlichung zu ihren vielfältigen musikalischen Wurzeln zurück; von Jazz bis Soul, Gospel bis Blues, Rock bis Alternative und alles dazwischen. Wasted Words. . . ist eine beeindruckende klangliche Weiterentwicklung für eine Band, die für sanfte Melodien, bedeutsame Refrains, gewagte Gitarren-Instrumentierung und glatte Produktionstechniken bekannt ist. Hardcore-Fans werden auf Anhieb neu erschienene Singles wie „Are You Lonely“, „Save me from the monster in my head“ und „Stand“ erkennen, während Songs wie „Dangerous“, „One More Hallelujah“, „Burn Me Alive“ und „Proud“ ihrem kraftvollen Rock’n Roll eine gewagtere und aggressivere Seite verpassen.

Die Fan-Favoriten Bri und Jon Bryant hauchen mit ihren erhebend schönen Chor-Gesängen jedem Moment spirituelles Leben ein. Während Getz’ mitreißende Leadstimme und Lyrics die Hörer beschwören zwischen Ehrfurcht einflößenden Gitarrensolos, die Hindernisse des Lebens durchzustehen. Weaver, ein Produktions-Mastermind und begnadet im Studio, versprüht zeitgenössische Vibes

Weitere Informationen:
Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Terminübersicht

Samstag, den 01.06.2024

19:30

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 40,05 €

Veranstalter

prime entertainment GmbH
Herwarthstr. 8
50672 Köln

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Anfahrt
Artheater Köln
Ehrenfeldgürtel 127
50823 Köln
Veranstalter
prime entertainment GmbH
Herwarthstr. 8
50672 Köln