WDR Sinfonieorchester Musik der Zeit - Auflösung

PDF

Weitere Musikrichtungen

Grenzübertritte öffnen den Geist. Bei György Ligeti sind es die Grenzen zwischen den Stufen der Tonleiter, die sich Schritt für Schritt auflösen. Engmaschige Klanggewebe führen in neue Welten, zwischen Angst und Faszination. Die Norwegerin Kristine Tjøgersen holt die Natur in den Konzertsaal. In ihr Auftragswerk sind die Stimmen von Seevögeln eingeschrieben. Aus den "Nocturnes" von Ramon Lazkano tönt musikalische Vergangenheit: Der Pianist Alexandre Tharaud begegnet wie in einer Halluzination dem Erbe Chopins. Längst gefallen ist hingegen die Grenze zwischen der E-Gitarre und der E-Musik. Das Elektrische und das Ernste verstehen sich aufs Beste, vor allem bei Hugues Dufourt, der für den Solisten Yaron Deutsch ein Kammerkonzert entwirft.

Kristine Tjøgersen
Røst
für Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Ramon Lazkano
Mare Marginis
für Klavier und Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR, des Orchestre National de France/Radio France
und des Euskadiko Orkestra/Robert Trevino

György Ligeti
Ramifications
für 12 Streicher

Hugues Dufourt
L'enclume du rêve d’après Chillida
für E-Gitarre und Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR und des Festival Wien Modern

Mitwirkende:

Alexandre Tharaud Klavier
Yaron Deutsch E-Gitarre
WDR Sinfonieorchester
Sylvain Cambreling
Leitung

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 21,00 €
Falls Ermäßigungen vorhanden sind gelten diese für:
Schüler
Studenten (bis 28 Jahre)
Auszubildende
Schwerbehinderte mit einem Behindertengrad von 50% ( Schwerbeh. & Begl. (B im Ausweis): Der Schwerbehinderte zahlt den ermäßigten Preis, der Begleiter ist frei.) Diese Karten sind nur über die Hotline buchbar.
BFDler und FSJler
Empfänger von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II)
Bitte beachten Sie: Es kann nur jeweils eine Preisermäßigung beansprucht werden. Der Ermäßigungsnachweis ist beim Kauf der Karte und Einlass in den Saal unaufgefordert vorzuzeigen.
Rollstuhlfahrer & Begleiter bzw. Schwerbehinderte & Begleiter (mit B im Ausweis):
Der Rollstuhlfahrer zahlt den ermäßigten Preis, der Begleiter ist frei. Rollstuhlfahrer und Begleiter benötigen jeweils eine Karte. Diese ist nur buchbar unter 0221 - 2801

Weitere Infos

Bitte informieren Sie sich zum Zeitpunkt der Veranstaltung über die gültigen Corona-Vorschriften unter wdr.de/k/corona-massnahmen.
Aus Sicherheitsgründen dürfen Taschen größer DIN A4 + Mäntel nicht in die Säle mitgenommen werden. Die Garderobe ist kostenlos.
Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Terminübersicht

Samstag, den 20.05.2023

20:00 - 20:15 Uhr

In der Nähe

Veranstaltungen

Klaus-Von-Bismarck-Saal

Wallrafplatz / WDR-Sendesaal
50667 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.