WDR Sinfonieorchester ACHT BRÜCKEN Musik der Zeit - Wolkentagebuch

PDF

Weitere Musikrichtungen

Die Freiheit zu leben, ist alles andere als einfach. Claude Vivier bewegte sich mit seinen künstlerischen Visionen und Sehnsüchten lange außerhalb der abgesteckten und damit sicheren Terrains. In seinem Orchesterstück "Orion" beschwört der Kanadier den Gesang ferner Sterne. Ganz anders als György Ligeti, der beim Komponieren von „Atmosphères“ nicht einen Augenblick „kosmische Dinge“ dachte. Trotzdem wurde sein Stück dank Stanley Kubricks Film „Odysee im Weltraum“ zu einem der populärsten Werke der Avantgarde.

Sehr viel irdischer geht es zu in Mark Simpsons neuem Violinkonzert für die Geigerin Nicola Benedetti, das seine jähen Umschwünge zwischen Stille und Wildheit (auch) den extremen Erfahrungen der Pandemiezeit verdankt. Dass es weder Sicherheiten noch Gewissheiten gibt, hätte György Ligeti kaum überrascht. Sein „Clocks and Clouds“ spiegelt die wissenschaftliche Erkenntnis, dass sich selbst präziseste Uhrwerke so wenig vorausberechnen lassen wie amorphe Wolkenmassen, und dass genau diese Ungewissheit ideale Voraussetzungen für musikalisch Freiheit schafft.

György Ligeti
Clocks and Clouds
für 12 Frauenstimmen und Orchester

Claude Vivier
Orion
für Orchester

György Ligeti
Atmosphères für Orchester

Mark Simpson
Violin Concerto
(Deutsche Erstaufführung)
Kompositionsauftrag des WDR, London Symphony Orchestra,
Royal Scottish National Orchestra, Cincinnati Symphony Orchestra

Mitwirkende:

Nicola Benedetti Violine
WDR Rundfunkchor
Nicolas Fink
Choreinstudierung
WDR Sinfonieorchester
Cristian M?celaru
Dirigent

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz (4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss) und ist nach dem Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

Preisinformationen

11,00 € - 56,00 €
Sofern Sie Ermäßigungen auswählen können gelten diese für:
Kinder
Schüler
Studierende und Auszubildende (bis einschl. 28 Jahre)
Schwerbehinderte ab 50% G.d.B. (keine Rollstuhlfahrer!)
Begleitung von Schwerbehinderten (soweit im Ausweis vermerkt)
Köln-Pass-Inhaber
Ticket28-Inhaber
Rollstuhlfahrerkarten sind nur über die direkte Philharmonie-Verkaufsstelle KölnMusik Ticket in der Bechergasse Köln sowie telefonisch unter 0221 / 204 08 204 buchbar.

Weitere Infos

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zum Konzertbesuch unter koelner-philharmonie.de/konzertbesuch.

Terminübersicht

Freitag, den 28.04.2023

20:00 - 20:15 Uhr

In der Nähe

Veranstaltungen

Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.