Marie Diot - Musik und Quatsch

PDF

Merken

Sonstiges
Liedermacherin Marie Diot macht Musik und Quatsch. Verquere, komische Ansagen und Lieder, die mit Wortwitz und Ironie Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren. Es geht um die Liebe und Fischvergiftung – Sachen, die so verrückt sind, dass man sie sich gar nicht ausdenken kann. Generell ist Marie optimistisch, möglichst gelassen und immer auf der Suche nach den richtigen Worten und der besten Melodie. Was sie zu sagen hat, versteht man immer gleich, denkt dann aber trotzdem nach. Auf ihren Alben „Pinguin im Tutu – Weiß nicht, ob er Tänzer ist“ und „Apfel im Strudel der ewigen Liebe“ präsentiert sich die Liedermacherin musikalisch wie thematisch vielseitig und balanciert dabei gewandt zwischen Melancholie und Albernheit, Indie-Pop und Chanson. Unterstützt von Multiinstrumentalist Fabian Großberg führten ihre Konzerte sie durch ganz Deutschland. Weitere Informationen:Einlass Theatercafé: 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Saal: 80 Plätze auf 3 Stuhlebenen, gute Sicht von allen Plätzen, max. 12m zur Bühne

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 20,30 €

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

info@koelntourismus.de

Terminübersicht

Freitag, den 01.03.2024

20:00

Bürgerhaus Stollwerck

Dreikönigenstr. 23
50678 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.