Magic Gregorian Voices - Gregorian chants meets pop - vom Mittelalter bis heute

PDF

Weitere Musikrichtungen

Acht bulgarische Ausnahmesänger mit ausgewöhnlich-kraftvoller und stimmgewaltiger Leidenschaft werden das Publikum in den Kosmos der christlich-mittelalterlichen Liturgiegesänge und der beeindruckend-mystischen Atmosphäre dieser Zeit entführen!

Gregorianische Gesänge begeistern die Menschen seit vielen Jahrhunderten mit ihrer meditativen und zeitlosen Intensität. Unter der versierten Leitung des renommierten Opernsängers Georgi Pandurov, verkörpern die Sänger von The Magic Gregorian Voices, in traditionelle Mönchskutten gekleidet, dieses tiefgreifende Musikerlebnis mit ihrer großen Virtuosität.

Fest in der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik und der Gregorianik des Mittelalters verwurzelt, spannt das Ensemble den Bogen über geistliche Lieder der Renaissance und des Barocks bis hin zu Klassikern der Popmusik wie z.B. das „Halleluja“ von Leonard Cohen, „The Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel und „Amazing Grace“ von Andrew Lloyd Webber.

So faszinierend kann Gregorianik heute klingen! Sie werden von den mächtigen und energiegeladen Stimmen unserer Vokalsolisten begeistert sein. Ergreifende Choralsätze und wunderschöne Melodien verbinden sich mit perfekter a Cappella Vokalkunst.

Mittelalter und Gegenwart treffen sich zu einen einmaligen Konzerterlebnis!

Eine Symbiose der Extraklasse!

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 37,50 €

Weitere Infos

Bitte informieren Sie sich zum Zeitpunkt der Veranstaltung über die gültigen Corona-Vorschriften beim Veranstalter oder der Veranstaltungsstätte.
Einlass ca. 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Terminübersicht

Freitag, den 16.12.2022

20:00 - 20:15 Uhr

Lutherkirche

Martin-Luther-Platz 2-4
50677 Köln-Südstadt

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.