Luzerner Sinfonieorchester

PDF

Weitere Musikrichtungen

Wenn sich das Luzerner Sinfonieorchester, Michael Sanderling und Andreas Ottensamer begegnen, bauen sie Brücken – und zwar nicht nur über die nationalen Grenzen ihrer Heimatländer hinweg. Ausgehend von einer Neukomposition von Andrea Lorenzo Scartazzini schlagen sie auch einen Bogen von der Gegenwart in die Vergangenheit, zur 4. Sinfonie von Johannes Brahms. Den sanften Übergang vom Heute ins Gestern ermöglicht dabei Brahms' Klarinettensonate Nr. 1 in der Bearbeitung für Orchester und Klarinette von Luciano Berio. Dieser hat den Klavierpart kurzerhand für Orchester arrangiert und dadurch so viele neue Klangfarben hinzugefügt, dass das Brahms'sche Meisterwerk in ganz neuen Tönen zu schillern beginnt.


Mitwirkende
Andreas Ottensamer
Klarinette
Luzerner Sinfonieorchester
Michael Sanderling
Dirigent


Programm

Andrea Lorenzo Scartazzini
Neues Werk

Johannes Brahms
Sonate f-Moll op. 120 Nr. 1 für Klarinette und Klavier
in einer Bearbeitung für Klarinette und Orchester

Pause

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Veranstalter
Westdeutsche Konzertdirektion Köln

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz (4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss) und ist nach dem Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

Kunden, die ein ticketdirect für diese Veranstaltung gebucht haben, können sich Ihren Fahrausweis zur Anreise im öffentlichen Nahverkehr kostenfrei unter printathomeplus.de abrufen!
Das ticketdirect allein ist kein Fahrausweis!

Preisinformationen

30,00 € - 102,00 €
Für dieses Konzert gelten Ermäßigungen für:
Schülerinnen und Schüler (unter 29 Jahren)
Studierende (unter 29 Jahren)
Last-Minute-Tickets für Schülerinnen, Schüler und Studierende (unter 29 Jahren) an der Konzertkasse.
Bei Verfügbarkeit erhalten Schüler und Studierende ab 2 Stunden vor Konzertbeginn Karten zum Einheitspreis von 15,00 € an der Konzertkasse (Bezahlung mit EC- oder Kreditkarte, keine Barzahlung).

Konzertkasse der Kölner Philharmonie, Kurt-Hackenberg-Platz/Ecke Bechergasse, 50667 Köln (gegenüber der Kölner Philharmonie)

Karten, die vorab erworben wurden, können nachträglich nicht ermäßigt werden.
Rollstuhlplätze sind nur bei der Westdeutschen Konzertdirektion Köln GmbH (0221-2581017) sowie im KölnMusik Laden buchbar.

Weitere Infos

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zum Konzertbesuch unter koelner-philharmonie.de/konzertbesuch.
Plätze in der Preiskategorie 6 (Balkon X und U) sind evtl. sichtbehindert!

Stehplatzkarten nur bei ausverkauftem Konzert
Über die Buchungsmöglichkeit von Stehplätzen informieren Sie sich bitte 2 Stunden vor Konzertbeginn.
Werden Stehplätze angeboten, ist die Buchung ausschließlich an der Konzertkasse möglich. (Hinweis: Die Bezahlung kann an der Konzertkasse mit EC- oder Kreditkarte erfolgen. Keine Barzahlung.)
Pro Käufer können maximal zwei Karten gekauft werden.
Stehplatzkarten berechtigen ausschließlich zum Zutritt in den Stehplatzbereich.

Terminübersicht

Mittwoch, den 19.04.2023

20:00 - 20:15 Uhr

In der Nähe

Veranstaltungen

Sehenswertes

Museum für Angewandte Kunst Köln
Museum/Ausstellung

Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.