Gruppe Nebelhorn – Projekte 1995 bis 2024

PDF

Merken

Ausstellung
Im Jahr 1995 wurde die Künstlergruppe Nebelhorn in einer Wohnstätte für Menschen mit Behinderung in Schermbeck gegründet. Seitdem steht die Gruppe für gelebte Inklusion und künstlerische Zusammenarbeit ohne Barrieren. Menschen mit und ohne Behinderung sowie jene mit besonderen sozialen Schwierigkeiten finden hier eine Plattform, um gemeinsam kreativ tätig zu werden.

Die Ausstellung „Gruppe Nebelhorn – Projekte 1995 - 2024“ im Nordfoyer des LVR-Landeshauses in Köln spiegelt knapp drei Jahrzehnte intensiver künstlerischer Arbeit wider, die von gesellschaftlicher Relevanz geprägt ist. Die Werke umfassen verschiedene thematische Projekte, die aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen reflektieren und somit ein starkes Signal für die Bedeutung von Inklusion und Diversität setzen. Diese Ausstellung in Köln bietet nicht nur einen tiefen Einblick in die kreative Welt der Gruppe Nebelhorn, sondern eröffnet auch eine reflektierte Diskussion über die Rolle von Kunst in der gesellschaftlichen Transformation. Ein Besuch lohnt sich, um das einzigartige Zusammenspiel von Kunst und sozialem Engagement hautnah zu erleben.

Terminübersicht

Donnerstag, den 25.07.2024

14:00 - 18:00 Uhr

Freitag, den 26.07.2024

14:00 - 18:00 Uhr

Samstag, den 27.07.2024

14:00 - 18:00 Uhr

Gut zu wissen

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

  • für jedes Wetter

  • Zielgruppe Jugendliche

  • Zielgruppe Erwachsene

  • Zielgruppe Familien

  • Zielgruppe Senioren

  • für Familien

  • für Individualgäste

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Anfahrt
Landschaftsverband Rheinland
Kennedy-Ufer 2
50679 Köln - Deutz