George Benjamin: Lessons in Love and Violence

PDF

Weitere Musikrichtungen

Sir George Benjamin zählt zu den originellsten und erfolgreichsten Opernkomponisten der Gegenwart. Er war der letzte Student Olivier Messiaens, welcher Benjamin eine „ähnlich große Begabung“ bescheinigte „wie sie dem jungen Mozart nachgesagt wird“. Der Brite steht bei der Aufführung seiner jüngsten Oper „Lessons in Love and Violence“, die „zwischen erdiger Emotionalität und engelsgleicher Reinheit wechselt“ - New York Times, selbst am Pult. „Ich mag konzertante Opernaufführungen“, so Benjamin, „weil das Orchester gesehen und mit größerer Klarheit gehört werden kann.“ Die internationale Sängerriege bringt Glamour und Stimmfülle auf die Bühne und das Mahler Chamber Orchestra ist weithin bekannt für seine Klangkultur.


Mitwirkende

Evan Hughes Bassbariton (King)
Gyula Orendt Bariton (Gaveston)
Georgia Jarman Sopran (Isabel)
Paul Curievici Tenor (Mortimer)
Samuel Boden Tenor (Young King, Boy)
Hannah Sawle Sopran (Witness I)
Krisztina Szabó Sopran (Witness II)
Tristan Hambleton Bassbariton (Witness III)

MCO Academy
Mahler Chamber Orchestra
George Benjamin
Dirigent
Dan Ayling Regie


Programm

George Benjamin
Lessons in Love and Violence
Oper in zwei Teilen mit einem Text von Martin Crimp

Sir George Benjamin zählt zu den originellsten und erfolgreichsten Opernkomponisten der Gegenwart. Er war der letzte Student Olivier Messiaens, welcher Benjamin eine „ähnlich große Begabung“ bescheinigte „wie sie dem jungen Mozart nachgesagt wird“. Der Brite steht bei der Aufführung seiner jüngsten Oper „Lessons in Love and Violence“, die „zwischen erdiger Emotionalität und engelsgleicher Reinheit wechselt“ (New York Times), selbst am Pult. Die internationale Sängerriege bringt Glamour und Stimmfülle auf die Bühne und das Mahler Chamber Orchestra ist weithin bekannt für seine Klangkultur.
Halbszenische Aufführung in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln


Veranstalter
KölnMusik

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz (4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss) und ist nach dem Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

Preisinformationen

ab 35,50 €
Sofern Sie Ermäßigungen auswählen können gelten diese für:
Schüler
Studenten (bis 28 Jahre)
Schwerbehinderte ab 50% G.d.B. (keine Rollstuhlfahrer!)
Begleitung von Schwerbehinderten (soweit im Ausweis vermerkt)
Köln-Pass-Inhaber
Rollstuhlfahrerkarten sind nur über die direkte Philharmonie-Verkaufsstelle KölnMusik Ticket in der Bechergasse Köln sowie telefonisch unter 0221 / 204 08 204 buchbar.

Weitere Infos

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zum Konzertbesuch unter koelner-philharmonie.de/konzertbesuch.
Plätze in der Preiskategorie 6 (Balkon X und U) sind evtl. sichtbehindert!

Terminübersicht

Samstag, den 29.04.2023

20:00 - 20:15 Uhr

In der Nähe

Veranstaltungen

Very Personal- George Benjamin
Weitere Musikrichtungen
Abo-Konzert 9 - Himmelszelt
Weitere Musikrichtungen

Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.