Forum Alte Musik Köln - Mirabile Mysterium - Huelgas Ensemble

PDF

Merken

Sonstiges

Terminübersicht

Sonntag, den 15.12.2024

17:00

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 20,00 € Einlass: 1 Stunde vor Beginn

Ermäßigte Karten gelten für:
- Schüler*innen
- Studierende
- Auszubildende
- KölnPass-Inhaber*innen

Der Rollstuhlfahrer ist kostenlos und nur über den Veranstalter buchbar.

„Mirabile mysterium“ – Die Weihnachtsgeschichte im Spiegel der A-cappella-Kunst des 14. bis 17. Jahrhunderts.

Motetten von Josquin Desprez, Pierre de Manchicourt, Orlando di Lasso, Jacobus Gallus, Jan Pieterszoon Sweelinck, Michael Praetorius u.a.

Die biblische Weihnachtsgeschichte hat über die Jahrhunderte hinweg unzählige Komponisten inspiriert. Paul Van Nevel und sein Huelgas Ensemble werfen den Blick auf das unermesslich reiche Repertoire polyphoner Renaissance-Motetten, aber auch auf eingängige frühbarocke Choralsätze und volkstümliche spanische Villancicos, die in ihrer Thematik von den Prophezeiungen der Ankunft des Heilands über die Geburt im Stall von Bethlehem bis zur Huldigung der Weisen aus dem Morgenland führen.

Veranstalter

musik + konzept e.V.
Fridolinstraße 10
50823 Köln

Autor:in

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

In der Nähe

Anfahrt
Trinitatiskirche
Filzengraben 4
50676 Köln
Veranstalter
musik + konzept e.V.
Fridolinstraße 10
50823 Köln