Emil Bach schöne Lieder, Vol. 3

PDF

Merken

Sonstiges
Hinter dem Liedermacher und Schriftsteller Emil Bach verbirgt sich der Sprachwissenschaftler Philipp Heidepeter. Neben Engagements in seiner Wahlheimat Passau (u.a. Europäische Wochen, Café Museum) führten Auftritte den im Westerwald aufgewachsenen Künstler bislang u.a. nach München (Vereinsheim Schwabing) und Wien.

Emil Bach spielt nicht nur eigenwillige Klavierbegleitungen, sondern auch mit den kleinen und großen Fragen des Alltags und singt unter anderem über schwule Pinguine, Pizzalieferungen nach Atlantis und Nudeln mit Ketchup.

Wohin seine Lieder führen, wird oft erst am Ende deutlich, und die sprachspielerisch geprägten Texte offenbaren eine besondere Mischung aus Nachdenklichkeit und Humor, die eine klare Festlegung auf ein Grundgefühl manchmal gar nicht so leicht macht. Weitere Informationen:Einlass Theatercafé: 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Saal: 80 Plätze auf 3 Stuhlebenen, gute Sicht von allen Plätzen, max. 12m zur Bühne

Gut zu wissen

Preisinformationen

ab 20,30 €

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

info@koelntourismus.de

Terminübersicht

Samstag, den 04.05.2024

20:00

Bürgerhaus Stollwerck

Dreikönigenstr. 23
50678 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.