Bergen Filharmoniske Orkester

PDF

Merken

Sonstiges
Der vielfach ausgezeichnete Perkussionist Alexej Gerassimez ist ein echtes Multitalent: Spielend leicht wechselt er zwischen den Genres, beherrscht jazzige Grooves ebenso wie die komplexen Rhythmen der zeitgenössischen Klassik. Ein perfekter Kandidat also für das Percussion-Konzert des Finnen Kalevi Aho. „Sieidi“ nannte Aho sein 2012 uraufgeführtes Werk – das samische Wort für heiliger Fels oder Berg. Einen Gipfelpunkt der Sinfonik erklimmt das Bergen Philharmonic Orchestra dann mit der neunten Sinfonie Antonín Dvoráks.Weitere Informationen:Plätze in der Preiskategorie 6 (Balkon X und U) sind evtl. sichtbehindert! Stehplatzkarten nur bei ausverkauftem Konzert Über die Buchungsmöglichkeit von Stehplätzen informieren Sie sich bitte 2 Stunden vor Konzertbeginn. Werden Stehplätze angeboten, ist die Buchung ausschließlich an der Konzertkasse möglich. (Hinweis: Die Bezahlung kann an der Konzertkasse mit EC- oder Kreditkarte erfolgen. Keine Barzahlung.) Pro Käufer können maximal zwei Karten gekauft werden. Stehplatzkarten berechtigen ausschließlich zum Zutritt in den Stehplatzbereich.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz (4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss) und ist nach dem Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

Kunden, die ein ticketdirect für diese Veranstaltung gebucht haben, können sich Ihren Fahrausweis zur Anreise im öffentlichen Nahverkehr kostenfrei unter printathomeplus.de abrufen!
Das ticketdirect allein ist kein Fahrausweis!

Preisinformationen

30,00 € - 113,00 € Bergen Filharmoniske Orkester
Edward Gardner, Leitung
Alexej Gerassimez, Percussion

Paul Dukas
L’apprenti sorcier

Kalevi Aho
Schlagzeugkonzert „Sieidi“

Antonín Dvorák
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95
„Aus der Neuen Welt“

Gipfelstürmer

Das Solo-Schlagwerk ist noch ein Neuling im altbewährten Repertoire der klassischen Musik – und gleichzeitig ein ganz eigener, in tausend Farben schillernder Klangkosmos. Den erweckt in dieser Saison in der Kölner Philharmonie der junge Essener Alexej Gerassimez eindrucksvoll zum Leben. Der vielfach ausgezeichnete Perkussionist ist ein echtes Multitalent: Spielend leicht wechselt er zwischen den Genres, beherrscht jazzige Grooves ebenso wie die komplexen Rhythmen der zeitgenössischen Klassik. Ein perfekter Kandidat also für das funkensprühende Percussion-Konzert des Finnen Kalevi Aho. Sieidi nannte Aho sein 2012 uraufgeführtes Werk – das samische Wort für einen heiligen Fels oder Berg. Einen Gipfelpunkt der Sinfonik erklimmt das Bergen Filharmoniske Orkester dann auch in der zweiten Konzerthälfte: Antonín Dvoráks neunte Sinfonie gehört seit ihrer umjubelten Uraufführung 1893 in New York zu den absoluten Publikumslieblingen des sinfonischen Repertoires "
Für dieses Konzert gelten Ermäßigungen für:
Schülerinnen und Schüler (unter 29 Jahren)
Studierende (unter 29 Jahren)
Last-Minute-Tickets für Schülerinnen, Schüler und Studierende (unter 29 Jahren) an der Konzertkasse.
Bei Verfügbarkeit erhalten Schüler und Studierende ab 2 Stunden vor Konzertbeginn Karten zum Einheitspreis von 15,00 € an der Konzertkasse (Bezahlung mit EC- oder Kreditkarte, keine Barzahlung).

Konzertkasse der Kölner Philharmonie, Kurt-Hackenberg-Platz/Ecke Bechergasse, 50667 Köln (gegenüber der Kölner Philharmonie)

Karten, die vorab erworben wurden, können nachträglich nicht ermäßigt werden.
Plätze in der Preiskategorie 6 (Balkon X und U) sind evtl. sichtbehindert!

Stehplatzkarten nur bei ausverkauftem Konzert
Über die Buchungsmöglichkeit von Stehplätzen informieren Sie sich bitte 2 Stunden vor Konzertbeginn.
Werden Stehplätze angeboten, ist die Buchung ausschließlich an der Konzertkasse möglich. (Hinweis: Die Bezahlung kann an der Konzertkasse mit EC- oder Kreditkarte erfolgen. Keine Barzahlung.)
Pro Käufer können maximal zwei Karten gekauft werden.
Stehplatzkarten berechtigen ausschließlich zum Zutritt in den Stehplatzbereich.
Die Eintrittskarte gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz (4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss) und ist nach dem Veranstaltungsbesuch nicht auf andere Personen übertragbar.

Kunden, die ein ticketdirect für diese Veranstaltung gebucht haben, können sich Ihren Fahrausweis zur Anreise im öffentlichen Nahverkehr kostenfrei unter www.printathomeplus.de/"" target=""_blank"">printathomeplus.de abrufen!
Das ticketdirect allein ist kein Fahrausweis!
print@homePLUS
Kunden, die ein ticketdirect oder ein eTicket für diese Veranstaltung gebucht haben,
können sich Ihren Fahrausweis zur Anreise im öffentlichen Nahverkehr kostenfrei unter www.printathomeplus.de/"" target=""_blank"">print@homeplus.de abrufen!
Bitte beachten Sie:
Das ticketdirect oder das eTicket allein ist kein Fahrausweis!
Rollstuhlplätze sind nur bei der Westdeutschen Konzertdirektion Köln GmbH sowie im KölnMusik Laden buchbar.
"

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

info@koelntourismus.de

Terminübersicht

Montag, den 29.04.2024

20:00

Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.