Bach: Johannes-Passion Bwv 245 - Konzertchor Köln

PDF

Merken

Sonstiges
Sie galt lange als die „andere“ Passion, stand sie doch im Schatten des zweichörigen Schwesterwerkes nach Matthäus. Heute zählt die »Johannes-Passion« beim Publikum wie auch den Ausführenden mit ihrer barocken Farbenpracht zu den absoluten Favoriten.

1724 wurde sie als erste Karfreitagsmusik Johann Sebastian Bachs in Leipzig uraufgeführt. Die »Johannes-Passion« war für den Gottesdienst gedacht, heute wird sie jedoch überwiegend im Konzertsaal gespielt. Vielleicht erklärt sich dadurch ihre Beliebtheit in einem zunehmend säkularen Umfeld, wobei der Evangelienbericht das Leiden Jesu von der Gefangennahme bis zur Kreuzigung aufzeigt. Dramaturgisch effektvoll in Szene gesetzt, kann Bach hier mit der ganzen Bandbreite seines Könnens begeistern.

Gut zu wissen

Preisinformationen

14,00 € - 47,00 €

Autor:in

KölnTourismus GmbH

Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln

+49 221 34643 0

info@koelntourismus.de

Terminübersicht

Sonntag, den 24.03.2024

11:00

Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.