Sie sind hier: Service | Kostenloses WLAN

Kostenloses WLAN in Köln

Alter Markt 2©KoelnTourismus GmbH_Dieter Jacobi

Kölner und Besucher können Dank des Projekts Hotspot.Koeln auf beliebten Kölner Innenstadtplätzen und in den städtischen Kundenzentren kostenlos per WLAN im Internet surfen.

 

Nach dem Rathausplatz und dem Willy-Brandt-Platz wurden im Frühjahr 2014 auch der Alter Markt, Heinrich-Böll-Platz, Roncalli-Platz und Ottoplatz durch Sponsoring von NetCologne vollständig vernetzt. Ab Sommer kommt der Heumarkt hinzu und in Zukunft sollen ebenfalls Schulen, Museen und die Stadtbibliothek mit frei zugänglichem WLAN versorgt werden.

 

Die Ausstattung weiterer publikumsstarker Plätze und Straßen um das Altstadt Ufer bis zum Rheinauhafen und dem Rheinboulevard mit Hotspots wird mit Hilfe von Sponsorengeldern durch KölnTourismus und Köln Plus Partner e. V. ermöglicht.

 

So funktioniert Hotspot.Koeln:

Das Einloggen in das Netzwerk ist einfach: Über eine Registrierungsmaske gibt der Benutzer Name, Email Adresse und Handynummer ein und kann dann sofort lossurfen. Der kostenfreie Zugang ist für eine Stunde möglich, danach erfolgt eine automatische Abmeldung. Bei Bedarf ist ein kostenfreies Einwählen jedoch direkt wieder möglich – so oft man will. Jede Antenne ist mit einer Breitbandanbindung von 100 Mbit angeschlossen und kann bis zu 500 Nutzer gleichzeitig ins Internet bringen. An stark frequentierten Plätzen wird durch zusätzliche Antennen die Kapazität erweitert.


Alter Markt ©Jens Korte, KölnTourismus GmbH

Das HOTSPOT.KOELN-Netz wird um zahlreiche weitere Plätze, Museen und Einrichtungen erweitert.

mehr
LogosMagic Cities GermanyServiceQUNESCOBarrierefreiheit
NewsroomAppStorePlayStoreYouTubeTwitterFacebookG+PinterestInstagramImage Map